Pflegedienst Illing

Weihnachten

In diesem Jahr hab ich oft gesagt: „Weihnachten kann ausfallen. Das brauch ich dieses Jahr nicht.“. Ja, es war ein Jahr welches es in sich hatte. Vielleicht kommt dazu noch ein Jahresrückblick, mal sehen ob ich Lust dazu habe. Zurück zu Weihnachten:

Die ganze Zeit freue ich mich auf die Feiertage, auf Ruhe und Zeit mit meinem Mann und dem Kind. Ich bin kein gläubiger Mensch. Weihnachten ist für mich ein Fest der Familie, mit gutem Essen, Spaziergängen und Zeit auf der Couch. Heute haben wir Zeit mit dem Nachbarpaar und deren zwei Kindern verbracht. Und diese gemeinsame Zeit, das gemeinsame Lachen, die tollen Gespräche – das war für mich das schönste Weihnachtsgeschenk in diesem Jahr.

Denn wenn ich in diesem Jahr ein was gelernt habe, dann wie gut ich es habe. Ich habe in diesem Jahr niemanden verloren. Alle Familienmitglieder sind am Leben und gesund. Ich selbst bin gesund, es geht mir gut. Ich habe einen erfüllenden und wunderbaren Job der mir Spaß macht. Ich habe ein gemütliches zu Hause und eine tolle Familie. Also wie man sieht, habe ich eigentlich keinen Grund mich über 2020 zu beklagen. Und doch muss ich sagen, dass ich hoffe das wir in 2021 wieder zur Normalität zurück kehren können. Das wünsche ich mir nicht nur für mich, sondern für alle.

Ich freue ich auf alle Herausforderungen im neuen Jahr. Wir haben auf Arbeit so ein super Team. Ich weiß, dass wir das schaffen können. Das haben unsere Mitarbeiter schon in diesem Jahr bewiesen.

Also auch hier nochmal „Danke“ an unser Team:

Danke, dass ihr da seid. Danke für Eure großartige Arbeit. Danke, dass ihr mit uns über die Grenzen Eurer Belastbarkeit geht und trotzdem noch lacht und freundlich seid.

Nehmt Euch in den nächsten Tagen mal ein paar Minuten Zeit. Denkt darüber nach, welche schönen Momente es in diesem Jahr gab. Denkt an die Menschen, die ihr zu Weihnachten besonders vermisst und lasst uns dankbar sein, für das was wir haben.